Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Körper im Archiv. Wenn Bewegung Dokumente schafft

Körper im Archiv. Wenn Bewegung Dokumente schafft

 

Festivalflyer 1JuliusHansSpiegel

 

Vortrag Franz Anton Cramer
6. April 2014
Theater Freiburg, Julius-Hans-Spiegel-Zentrum

Der Zusammenhang von Verkörperung und Wissensordnung ist seit den Studien von Michel Foucault bekannt. Aber mit dem Tanz betritt ein neues Phänomen das Archiv. Denn nicht der Leib ist es, sondern dessen Bewegung, die sich ablagert. Dokumente von Bewegung verschaffen sich seither einen Platz im Archivkörper.

 

Körper im Archiv. Wenn Bewegung Dokumente schafft

Artikelaktionen